Bildbalken_swingmachine

Shag

Shag ist ein Swingtanz, der in den zwanziger Jahren in den USA entstand. Er besteht aus vielen Hüpfern und Kicks und wird meist in geschlossener Haltung getanzt, besitzt aber auch eine Vielzahl von offenen Elementen. Die College-StudentInnen in den 30er Jahren tanzten mit Begeisterung Shag, weshalb manche Formen auch als Collegiate Shag bezeichnet werden. Heutzutage ist der Double Rhythm Shag die gebräuchlichste Form. Basierend auf einem einfachen Slow, Slow, Quick, Quick ist diese Form leicht zu erlernen. Go for it and have fun!

Shag

Shag Pile

Ein Shag Haufen „Shag Pile“ ergibt sich, wenn sich eine Gruppe Shagsters auf der Tanzfläche trifft. Da Shag bei Swing Anlässen (noch) von einer Minderheit getanzt wird, treffen sich Shagsters bei grösseren Tanzanlässen gezielt. Am BEswingt treffen wir uns jeweils um 24 Uhr vor der Bühne! Shag_pile